Marinierter Saibling

Zutaten:

Zubereitung

Saiblinge filetieren und sauber entgräten. Filets noch mal nach Gräten kontrollieren. Platte mit Frischhaltefolie bedecken, Folie mit Salz, Pfeffer, gehackten Kräutern und Olivenöl bestreuen. Von den Filets mit dem Filetmesser möglichst dünne Scheiben ohne Haut schneiden und nebeneinander auf die gewürzte Folie legen. Das ganze wieder mit Salz, Pfeffer, gehackten Kräutern und Olivenöl bestreuen. Danach mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 2 Stunden gekühlt ziehen lassen. Eine halbe Stunde vor dem Anrichten aus der Kühlung nehmen. Dazu passt ein Brunnenkressemousse.